Glasklare Gefühle

Die letzten drei Teller und ein Fazit meiner kleinen Hamburg-Berichterstattung stehen ja noch aus. Heute also zum vierten und unwiderruflich letzten Teil der Schatzstadt*-Reihe (was bisher geschah: Teil 1, Teil 2 und Teil 3). Dass Herr Paulsen jemand ist, der sein Handwerk von der Pike auf gelernt hat, erkennt man auch daran, dass er weiß, wo […]

Weiter lesen ...

Angefangen hat alles mit dem Bild eines Schneidebretts mit Space-Invaders-Muster im Netz. Samuel Raymann hat das Bild gesehen und wollte so ein Brett haben – aber es war längst ausverkauft. Und selbst wenn noch eines da gewesen wäre – versendet wurde nur innerhalb der USA. Worauf Samuel Raymann beschloß, sich dann eben so ein Brett […]

Weiter lesen ...

Heute also zum dritten und vorletzten Teil (Hier gehts zu Teil 1 und Teil 2) der Berichterstattung meines kleinen Wochendendes in Hamburg. Herr Paulsen hatte ein wirklich blitzsauberes Menü zusammengestellt. Regional/saisonal (man traut es sich ja jetzt schon kaum noch, die Begriffe so zu verwenden) lautete Konzeption, radikal war die Konsequenz seiner Umsetzung. Die Details […]

Weiter lesen ...

  • Jan Buhrmann ...
    ...ausgebildeter Restaurant- fachmann und Wein-Enthusiast! Über viele Stationen in der deutschen Spitzen-Gastronomie und ständige Fort- und Weiterbildung gelangte er schließlich in die Wiesbadener "Ente", wo er knapp drei Jahre Herr über rund 2.000 Weine war. Den Glasklaren Gefühlen leiht Jan Buhrmann seine Stimme und wird dabei von Gastautoren unterstützt. Sie bloggen natürlich über Wein, Essen, kulinarische Tipps sowie Tricks und geben Lese- und Reiseempfehlungen - immer auf der Suche nach neuen, aufregenden Erfahrungen und Glasklaren Gefühlen.