Glasklare Gefühle

Am Wochenende begebe ich mich in den wohlverdienten Jahresurlaub. Nach diversen Sommern in Frankreich geht es in diesem Jahr nach Süditalien, genauer gesagt ins Land von Fiano und Aglianico, von Cacioricotta und Mozzarella di Bufala: Die 4 Tage im letzten Oktober im Cilento (Bericht Teil 1, Teil 2) waren einfach noch nicht genug. Hier wird es dementsprechend […]

Weiter lesen ...

Allen, die ihre Meinung über Großbritannien und das Essen dort in den 80er oder Anfang der 90er Jahre gefasst und seitdem keiner Revision unterzogen haben sollten, sei hiermit einmal mehr gesagt, dass seitdem auf der Insel eine Menge in Sachen Kulinarik getan hat. Eine verdammte Menge, um genau zu sein. Wie auch das folgende Beispiel […]

Weiter lesen ...

Eines vorab: Das ist der exakt einhunderste Beitrag, der hier seit dem Online-gehen dieses Blog vor noch nicht einmal einem Jahr erscheint. Ich könnte mir zur Zeit nur wenig Beiträge vorstellen, die ich zur Feier dieses Umstands ebensogern schriebe, wie den Folgenden… London Calling (manchmal ist das wahre Leben ein Klischee) (Photos: Marco Kramer/Marieneck) Es […]

Weiter lesen ...

  • Jan Buhrmann ...
    ...ausgebildeter Restaurant- fachmann und Wein-Enthusiast! Über viele Stationen in der deutschen Spitzen-Gastronomie und ständige Fort- und Weiterbildung gelangte er schließlich in die Wiesbadener "Ente", wo er knapp drei Jahre Herr über rund 2.000 Weine war. Den Glasklaren Gefühlen leiht Jan Buhrmann seine Stimme und wird dabei von Gastautoren unterstützt. Sie bloggen natürlich über Wein, Essen, kulinarische Tipps sowie Tricks und geben Lese- und Reiseempfehlungen - immer auf der Suche nach neuen, aufregenden Erfahrungen und Glasklaren Gefühlen.