Glasklare Gefühle

(photo: cc by  dnak on flickr) Mein Freund und Mit-Mannwerker Wolfgang Faßbender hat heute in seinem Blog für die NZZ ein schönes kleines Stück über echten Wassabi veröffentlicht. Allen, die sich bislang mit grün gefärbten Surrogaten und der Entschuldigung, der echte sei ja viel zu teuer und außerhalb Japans eigentlich auch so gut wie nicht […]

Weiter lesen ...

…dass es nur so schallt. Es gibt Ideen, die in sich so schlüssig (um nicht zu sagen: naheliegend) sind, dass man sich völlig verblüfft fragt, warum zum Teufel darauf noch niemand vorher gekommen ist. Das hier ist so eine: Weingläser, mit einer Skala, die den Ton beim jeweiligen Füllungsstand angibt. Für diejenigen, die ihre Weine […]

Weiter lesen ...

Tiefe, dichte Schwaden von scharzer Johannisbeere ziehen mir entgegen, begleitet von einer ungemein intensiven Kräuterwürzigkeit. Fast so dicht und intensiv, wie der Duft der Garigue bei den großen Weinen aus Südfrankreich, aber gleichzeitig scheint diese Kräuterwürze doch kühler, fast ist man geneigt zu sagen: vornehmer. Und da man ja immer das findet, was man sucht, fügt […]

Weiter lesen ...

  • Jan Buhrmann ...
    ...ausgebildeter Restaurant- fachmann und Wein-Enthusiast! Über viele Stationen in der deutschen Spitzen-Gastronomie und ständige Fort- und Weiterbildung gelangte er schließlich in die Wiesbadener "Ente", wo er knapp drei Jahre Herr über rund 2.000 Weine war. Den Glasklaren Gefühlen leiht Jan Buhrmann seine Stimme und wird dabei von Gastautoren unterstützt. Sie bloggen natürlich über Wein, Essen, kulinarische Tipps sowie Tricks und geben Lese- und Reiseempfehlungen - immer auf der Suche nach neuen, aufregenden Erfahrungen und Glasklaren Gefühlen.