Menschen, die schon einmal eine von mir moderierte Probe besucht haben wissen: dort gibt es recht oft zwei Weine gleichzeitig zu probieren – weil der direkte Vergleich eines der besten Vehikel zur Erkenntnis ist. Meist werden diese beiden Weine dann „Blind“, also verdeckt, verkostet. Denn, wenn schon vergleichen, dann bitte schön so vorurteilsfrei und unvoreingenommen […]

Weiter lesen ...